Alles über NAS-Server, Datensicherheit und Backups.

nas-server

Ein NAS = Network Attached Storage, auf deutsch: netzgebundener Speicher, ist ein Datenserver mit hoher Datensicherheit und besten Optionen für automatisierte Backup-Strategien.
Das sind unschlagbare Argumente, die ein NAS-Server zu einem „Must-have“ nicht nur für Technik-Nerds, sondern in jedem Homeoffice machen. Ob Selbstbau-NAS oder fertig konfigurierte Systeme – auf aboutNAS.de dreht sich alles um diesen „eierlegenden Wollmilch“-Datenspeicher.

Es gibt keine speziell auf ein NAS ausgelegten Netzteile. Man muss sich also zwischen professionellen Servernetzteilen und ATX Netzteilen, letztere meist Consumer-Hardware, entscheiden. In diesem Artikel geht es zunächst um (…) Weiterlesen
Für ein NAS ist ECC-RAM zu empfehlen. ECC steht für Error Correcting Code. Bei Arbeitsspeicher mit ECC liegt die Datenfehlerrate niedriger als bei Speicher ohne ECC. Dies erreicht der ECC-RAM, (…) Weiterlesen

Ob man sein NAS 24/7 laufen lässt oder für mehrere Stunden am Tag herunterfährt lässt sich anhand verschiedener Fragen je nach Einsatzszenario Weiterlesen
Die Festplatten eines NAS-Systems sind wohl die wichtigsten und sensibelsten Hardware- Komponenten und gleichzeitig auch das verschleißanfälligste Bauteil. Fällt eine Festplatte durch einen Defekt aus, können die Daten im schlimmsten (…) Weiterlesen